Tegernseer Tal Verlag
 
Tegernseer Tal Verlag

Digitales Register

Stichworte + Suchbegriffe + Querverweise

 
Alpinismus
Seite   <   1   2   3   4   5   >

+Tegernseer Hütte

> Ein Hüttenjubiläum, 70 Jahre Tegernseer Hütte, Kurzbericht >TT 1953/11S 260

>Schönes Foto, Tegernseer Hütte vom Fuß der Südwand gesehen > TT 129S 25

>. 100 Jahre Tegernseer Hütte Für 50 Pfennig Jahrespacht – die Große Freiheit in den Bergen   +ND  > TT 139S 44-45 FISCHHABER Sepp .<

> Tegernseer Hütte, saniert und erweitert: Adlerhorst mit Sonnenanschluss ,Rückblick auf ein großes Sanierungsprogramm und eine große Gemeinschaftsleistung der AV-Sektion Tegernsee +ND > TT 144S 18-21 VERSEN Ingrid

+ Wallberghaus(nicht Wallberg-Hotel)

>Erste Einkehr im neuen Wallberghaus, erbaut von Wallbergbahn und Walberg-Alpengenossenschaft > TT 1954/2S 36-37 HAGN Quirin #

+Berge    +Besteigungen    +Gipfelsiege

> Tegernseer Bergsteiger erfolgreich in der Eiger Nordwand, erste Winterbegehung durch Toni Kinshofer und Anderl Mannhardt (mit Toni Hiebeler und Walter Almberger), März 1961 > TT 046S64-66 HERMANN-TROSS A.

>Otto Wiedemann  -  In die höchste Wand der Welt, ein Spitzen-Alpinist und sein Kameradenkreis > TT 078S 34-35 KSR

> Ein Zimmermann auf dem Dach der WeltHans Engl aus Waakirchen: Ohne Sauerstoff auf den höchsten Berg der Welt…, mit mehreren Fotos >> TT 082S 16-19 KAISER Hermine

> GipfelsiegeBergsteiger-Gruppen aus dem Tal auf Himalaya-Karakorum-Expedition und auf kanadischem MountMcKinley > TT 083S 39

>Vor 25 Jahren bezwangen Toni Kinshofer, Bad Wiessee, Anderl Mannhardt, Rottach-Egern, und Siegi Löw den Nanga Parbat. Löw stirbt bei Abstieg> TT 099S 44

> Hans Engls stiller Weg zum Gipfel, als dritter Mensch und erster Deutscher ohne Sauerstoff auf den Mount Everest, Siebentausender in fast allen Kontinenten bestiegen; zum 60 Geburtstag > TT 140S 48-49 HFM

>Vor 50 Jahren, Georg Hagn, Franz Gerold und das Matterhorn Die Heimat sahen sie nichtwieder  Zeno Mayr erzählt die Geschichte zweier Kameraden aus dem Kreuther Tal und ihrer Bergfahrt ohne Wiederkehr. Nach Besteigung des Matterhorns Tod durch Straßenunfall bei der Heimfahrt. Die Schilderung ist auch ein Zeitzeugnis für Alpinismus in den Jahren kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Im Anhang: Errichtung des Gedenkkreuzes auf der Rosswand, plus Kurz-Vita Zeno Mayr >

> Kaum zu glauben, 88.480 Höhenmeter auf einen BlickBeim 6. Internationalen Bergfilm-Festival zeigten sich zehn Alpinisten, die vor 30 Jahren ohne Sauerstoff den 8.848 Meter hohen Mount Everest bestiegen hatten, auf einem Foto jetzt zu sehen: Robert Schauer, Günther Härter, Bernhard Kullmann, Hans Kirchberger, Willi Klimek, Franz Sailer, Hans Engl, Hubert Hillmaier, Sigi Hupfauer und Kurt Diemberger > Kurzbericht mit Gruppenfoto > TT 149S 76

> Spurensuche zwischen Himmel und Erde Der Lampl-Sprung in WeißDer Wilderer Lampl soll sich durch einen Sprung über die Südwand des Leonhardsteins seinen Verfolgern entzogen haben. Der Kreuther Schüler Ludwig Geiger, heute renommierter Orthopädie-Arzt, hat es sich in den Kopf gesetzt, den legendären „Lampl-Sprung“ mit Seil und Skiern nachzuvollziehen – und schafft es. Seine Erinnerungen > TT 150S 68-69

Seite   <   1   2   3   4   5   >