Tegernseer Tal Verlag
 
Tegernseer Tal Verlag

Digitales Register

Stichworte + Suchbegriffe + Querverweise

 
Biographisches
Seite   <   1   …   5   6   7   …   19   >

ElzerMargarethe, Tochter von >Hedwig Courths-Mahler

Engel-Aschoff, Renita, Initiatorin Kreuther Oleg Kagan Festival; s. > +Musik, hier Biogr.

EngelmannWilhelm, Pfarrer in Kreuth, betrieb die Kirchenrestaurierung, in > Welch ein Wandel  > TT 1957/2S 48

EngelsbergerMax, Bürgermeister von Rottach-Egern,

> Vater und Mahner seine Gemeindewird 60 Jahre alt > TT 090S 36

>30 Jahre kommunale Tätigkeit> TT 096S 4#

> Ehrenbürgerrecht für Max Engelsberger> TT 101S 18-19

>.  Altbürgermeister, Ehrenbürger Max Engelsberger zum 80er> +ND > TT 137S 57 SOLL .<   .

EngelsbergerSepp, Bürgermeister von Rottach-Egern >s.a. >>Biogr>Larisch

>Seine Rolle bei kampfloser Übergabe des Tegernseer Tales, Mai 1945>>Kriege>Zweiter Weltkrieg> ..handvoll Schutzengel TT 094S 17

EnglHans, Alpinist, s. Alpinismus, hier Besteigungen > TT 140S 48-49||| Ein Zimmermann auf dem Dach der Welt, ohne Sauerstoff auf den Mount Everest >> TT 082S 16-19 KSR

>Ehrung bei Jubiläum DAV-Sektion Tegernsee > TT 148S 80

EnglaenderBabs, (Künstlername von Barbara Hartmann), siehe >>Kultur >Maler

EnglerGünther, erhält zusammen mit Sabina Kraupa-Tuskany den Hypo-Denkmalpreis 2010 für Rettung eines originellen „Zuhäusls“ bei Festenbach > Eine marode Hütte wachgeküsst

> TT 152S 66-67

EnnemoserJoseph, „magnetischer Arzt“ und Forscher, zum 200. Geburtstag

Joseph Ennemoser, Held und Vordenker aus dem Passeiertal Herausgeber Siegfried de Rachewiltz stellt Ennemoser-Biographie vor, Kurzbericht > TT 155S 77, zu Ennemoser generell, siehe  >>Medizin>Ennemoser TT 099S 22

> .

ErhardLudwig, Bundeskanzler, Privatsitz am Tegernsee, zum 100. Geburtstag Erinnerungen an Erhards Tegernseer Tage > Seine Ruhe im Salonwagen liebte Ludwig Erhard über alles…> +ND   > TT 124S 50-51 WINTERER Paul    .<

>. 2002 – Ludwig-Erhard-Jahr in Gmund „Er wollte die Basis für unsere Freiheit schaffen“Ausstellung und Theaterstück „Chewing Gum and Chesterfield“ in Gmund zum 25. Todestag von Ludwig Erhard. Seinerzeitiger Bericht von Michael Heim über das Staatsbegräbnis, Wiedergabe aus einer Dokumentation der Ludwig-Erhard-Stiftung e.V. > +ND > TT 135S 10-11   .<

> Erinnerungen an Ludwig Erhard, Zeitzeugen im Tegernseer Tal über den „leutseligen Nachbarn vom Ackerberg“ , mit Foto: Bildhauer Wesendonck bei Gestaltung einer Erhard-Büste TT 138S 48 KLINGSBÖGEL

EnterrottacherMichael, Donibauer-Sohn von Unterwallberg, wurde für Napoleons Russland-Feldzug 1812 zwangsrekrutiert, Heimkehr und Schicksal Vom Flügelschlag zwischen zwei Welt> TT 156S 26-29 MHM

ErdmannRudolf, Oberleutnant der Gebirgsschützen, Vorsitzender Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal, gestorben 2012, Nachruf in > TT 156S 77

Erhardt, Familie in Tegernsee, u.a. Handweberei > Schwaighofstraße, ein „Melting Pot“> TT 116S 13

ErhardtUlrich, Diplomingenieur, Tegernsee: Ungewöhnliches architektonisches Konzept zur Rettung des historischen Hofes „Beim Glaser in der Leiten“, Rottach-Egern > Neues Daheim im alten Haus>TT 061 S 15-17 PRAGER Johann

>. ErlacherHardl (Leonhard), eine „Kreuther Institution“ (Friedhofswärter, Wetterstation), gestorben > Abschied von Hardl Erlacher  TT 129s 56   .<

ErlacherKlaus, der „Hager Klaus“, Zimmermann in Oberach  - und noch viel mehr, als Gebirgsschütze, Jäger...>>Mit der Lederhose in den Krieg #?  Oberacher Uniform-Muffel bringt preußischen  Hauptmann zum Verzweifeln>> TT 096S 32 SOLL, Illus STREIBL

ErtlBarbara, Sennerin, Weisheiten aus dem Mondkalender, siehe Schneiden, wenn der Löwe wächst> TT 075S 23-24 

ErtlJosef, Bundeslandwirtschaftsminister a.D., Bad Wiessee: Feiert seinen 75. Geburtstag > TT 132S 65-66 ||| Gestorben > TT 133S 70

ErtlMaximilian, Volksschauspieler, alias Autor Maximilian Vitus, erwähnt in > Einhundert Jahre „Tegernseer Volkstheater“ >TT 127S 21

Esterl> Die fragile Welt der Esterl-Brüder, Thomas und Konrad Esterl. Der alte Jäger Esterl von Wiessee schärft seinen Buben, Thomas und Konrad, ein: „Ihr dürft alles werden, nur keine Jäger, das ist ein Hungerleiderberuf“. Und wie sie dann doch Jäger wurden, der Friseur Thomas und der Koch Konrad, Jäger zum Segen von Wald, Wild und einer „fragilen Welt überhaupt“, erzählt in diesem Beitrag > TT 117S 13-14 MHM

EsterlThomas, Revierjäger in Kreuth, >>Jagd> Der Schwarze

Gutes Foto von Thomas Esterl im Revier > TT 110S 30

EvansWilliams, US-Major, auf amerikanischer Seite verantwortlich bei Übergabeverhandlungen Tegernseer Tal, Mai 1945 >>Kriege>Zweiter Weltkrieg> ...handvoll Schutzengel

*BF

FährmannHans, Photoclub Tegernseer Tal, zum Gedenken > TT 114S 42

FeichtnSepp, Fuhrmann in Glashütte (Foto) > 047S 11

FeichtnerHieronymus, Gmunder Altbürgermeister; >wird Ehrenbürger > TT 047S 38 || Feichtner wird 80 Jahre > TT 058 S 40

FendHorat Erasmus, Klosterrichter in Tegernsee, Ende des 16. Jahrhunderts, seine Sorge um das Schulwesen > Tausend Jahre Tegernseer Schule >>TT 082S 35-36 FJP

FreseniusKlaus, Vorstandsmitglied der Gulbransson-Gesellschaft, Tegernsee > En Pantheon für den „Schalk vom Tegernsee“> TT 152S 41-44, Foto S 44

FeustelFriedrich (später Friedrich von Feustel), unehelicher Sohn der Sennerin Anna Maria Mayr, Vater ist möglicherweise Prinz Carl, wird zum großen Förderer Richard Wagners in Bayreuth, s. >+Musik, hier Biographisches

>ein umfassender Feustel-Beitrag, reich illustriert (auch, Faksimile Taufbuch-Eintrag,  Foto seiner Urenkelin Barbara Frömel-Feustel) >Von der Königsalm zum Grünen Hügel von Bayreuth: Gesucht, der Mann hinter Wagner> TT 158S 49-53 HEIM Michael/EISELE Egbert

FeustelJohann Marcus, königlicher Gutsverwalter, vermutlich „Zahlvater“ des großen Wagner-Förderers Friedrich von Feustel s.> +Musik, dort Biographisches, hier Feustel Friedrich

FichtlLudwig, Kaminkehrermeister der alten Schule, erwähnt in > Zeno Mayr ein Siebziger TT 132S 52-53

FichtnerGregor (##checken, identisch mit Fichter Johann?), Papierfabrikant in Gmund, Reichstagsabgeordneter > Zum 100. Todestag>> TT 134S 60 BEB

FichtnerJohann, Papierfabrikant in Gmund (seit 1854) > Aus Gmund Papier für die Welt TT 092S 24

FinstererMichä, überlebte auf wundersame Weise im Gebirge einen Blitzschlag; sein Gewand als Zeugnis im Tegernseer Heimatmuseum >> TT 078S 27 – 28 FJP

FischbacherGeorg, Gründer des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern >erhält bayerischen Verdienstorden > TT 047S 40|| tödlich verunglückt > TT 052S 40

FischbacherJohann, Fuchsenbauer von Dürnbach, brachte zusammen mir Max Obermayer, Wirtssohn in Gmund, Simmentaler Vieh aus der Schweiz an den Tegernsee  - ein Unternehmen, mit dem die weltweite Fleckviehzucht begründet wurde > Der Große Treck des Max Obermayer nach St. Petersburg TT 105S 40-41 EBE, siehe auch Biographisches, hier Obermayer Max

FischerAlfons, Sporttaucher, Öko-Forscher>> Dem Tegernsee auf den Grund gegangen TT 092S15

FischerSepp >>Rettungswesen>Bergwacht

Fischerlislvom Tegernsee, Porträt, gezeichnet 1838 von Josef Schmotzer, keine weiteren Angaben, ganzseitige SW-Repro > TT 1953/5S 97

Fischer von ErlachJohann Baptist, Barockbaumeister, prägte das kaiserliche Wien, Bauten in Salzburg, Brünn, Prag...hat das Antlitz des barocken Österreich mitgestaltet: Bauern und Baumeister– Wie Schloß Schönbrunn mit dem Pachlerhof in der Point (Kreuth) zusammenhängt: Der erste Mann seiner Mutter stammte offensichtlich aus der Bauernfamilie Erlacher vom Pachlerhof, verstarb. Als Fischer in den Adelsstand erhoben wurde, übernahm er den Namen des ersten Mannes seiner Mutter in das Adelsprädikat: Fischer von Erlach >> TT 054S 12- 15 FMÜ und RP

>Festsaal des Stiftes Herzogenburg (Niederösterreich), von Fischer von Erlach gestaltet, erwähnt in > In der Zeitmaschine durch die Tegernseer Wachau> TT 089S 10

FischhaberHerbert, Bürgermeister von Bad Wiessee, zum 60. Geburtstag, Kurzbericht > TT 137S 64  

> erhält Ehrenmedaille der Gemeinde Bad Wiessee, Personalie > TT 140S 70

> Herbert Fischhabers Abschied von der Kommunalpolitik, nach dreieinhalb Jahrzehnten, Ehrung durch Freistaat Bayern und Ortsvereine > TT 148S 89

FischhaberMartin, Stadtarchivar von Miesbach, betreut literarischen Nachlass von Rudolf Pikola >Rudolf Pikolas literarisches Erbe > TT 114S 10-12 |||>Erhält Ludwig-Thoma-Medaille, Notiz in >TT 061S 42

FischhaberSepp, Heimatforscher in Kreuth, Mitarbeiter Zeitschrift TEGERNSEER TAL, sucht und registriert Marterl, Bildstöcke und Gedenksteine in den Bergen; auch zur Geschichte von Gipfelkreuzen. Findet Gedenkstein für Oskar Pintsch, findet verschollene Krieger-Gedenksäule von 1915 auf der Gindelalm > Sepp Fischhaber und sein steiniger „Kreuzweg“ über die Gipfel> TT 102S 24 – 25 HFD

>Fischhaber Sepp gestorben, TT 157S 78

Seite   <   1   …   5   6   7   …   19   >