Tegernseer Tal Verlag
 
Tegernseer Tal Verlag

Digitales Register

Stichworte + Suchbegriffe + Querverweise

 

ALMEN

s.a. LANDWIRTSCHAFT

Allgemeines,  siehe auch +Alm-Episoden

> Almabtriebwenn die Heimkehr zum Fest wird > TT 1953/9S 198-199

>Almen im Tegernseer Tal Zwischen Romantik und Realität, grundlegender Beitrag von Helmut Silbernagl im Jahresheft „Das Tal und seine Bauern“, von den klösterlichen Almverzeichnissen und Vorschriften bis zur Heilkräuterflora auf den Almweiden >TT 107S 16-21 HSL +ND

>Statistisches: Rinderzahlen vor hundert Jahren Der Wald holt sich die Almflächen zurückEnormer Zuwachs (aufgrund aufgelassener Almen), bei annähernd gleichem Viehbestand (intensivere Bewirtschaftung) > TT 107S 22-24 SOLL

>.  Vom Vertrauen auf der Alm, Senner der Siebli-Alm bietet Brotzeit zur Selbstbedienung an, keine Aufsicht, keine Kontrolle, er baut nur auf die Ehrlichkeit der Wanderer  - und die Kasse stimmt… > „Eine so schöne Alm mit so viel Vertrauen…“ +ND    > TT 129S 28-29 HSL   .<

>Schönes Titelbild: Mädchen mit geschmückter Almkuh > TT 129

>. Der Boaraibe-Hans, das Jahr 2000 und der Wert der Zeit,Streiflichter aus einem Almerer-Leben , Hans Weiß, Bayralm (Boareibi) +ND  > TT 131S 22-24 FJP  Illus REISER Hans  .<

> Gleichfalls Streiflichter aus dem „realen“ Leben auf der Alm > Auf Baumgarten und Kreuzberg Pressknödl und Melchermuas  mit Gemälde (kleinformatig) „Sennerin beim Buttern“ von Thomas Bamgartner >+ND  > TT 135S 26-27 HSL

>. Ausklang auf der Königsalm, die letzte „Almsendung“ des Bayerischen Rundfunks mit Schorsch Impler +ND   > TT 136S 26-27 HSL (+)

LiteraturOELKERS Gerhard: „Unsere Almen“, Bildlexikon der oberbayerischen Almen in sechs Bänden, Hinweis af Band 3, Landkreis Miesbach > TT 156S 75

> Zwischen Naturschutz und Anmaßung Der grüne Traum vom Tod der Almen, von Überlegungen, die Almwirtschaft gänzlich aufzugeben, um die Berge sozusagen zu entlasten ## TT 146S 12-13 HINTERSTOISSER Michael

 

> Was bleibt, ist der Respekt vor den Alten: Der Wallberg und seine vergessenen Almen, Autor Martin Köck findet aufgelassene Hüttenplätze ## TT 146S 19-22

>Vom Leben auf der Königsalm Die Idylle und der EinschlagWie seit vielen Jahren war der Pächter und Senner Josef Gottfried mit seiner Frau Therese und dem Vieh wieder auf der Königsalm aufgezogen  -  da traf der Blitzschlag vom 7. August 2008 die Almidylle. Rückblick, das Jahr im Leben eines Almerers, Herzogin Helene in Bayern ist neue Besitzerin der Königsalm (und anderer Almen in den Kreuther Bergen), mit Tiroler Zollamtsleiter Hans Tonauer im Bild, in Kurzfassung: Geschichte der Königsalm > TT 149S 66-68 ROSSKOPF Karl

 

> GrenzstreitigkeitenKonflikte um „Waid- und Bluembesuch“ zwischen Tirolern und Kloster Tegernsee, um 1520 zahlreiche Hütten niedergebrannt, in > Die verfreundeten Nachbarn“ >TT 077S 27

Almen

Ableitenalm> Eine Bauernfamilie, Hagn zum Schlemm > TT 060S 24-26

 

Alpbach (Niederleger), kurz erwähnt von Helmut Silbernagl  in > Pressknödl und Melchermuas> TT 135S 26-27 HSL

Aueralm> Auf der Aueralm, Almgeschichtliches und touristische Stimmungsbilder, Pächtersleute Kainz > TT 078S 21-23 MILL Anna

> Das Bildstöckl auf der Aueralm, kleine Kapelle, errichtet zur Erinnerung an Seuchenzüge auf den Almen, Diverses zur Geschichte der Aueralm > TT 133S 18-19 HSL

BaumgartenVom Almerleben auf der Baumgartenalm, in Pressknödl und Melchermuas > TT 135S 26-27 HSL

Bayralmsiehe Boareibi-Alm

Bergeralman der Neureuth, schönes Photo > TT 082S 34 ||> Ein Leben lang auf der Bergeralm(Berger Fanni, alias Franziska Huber) > TT 076S 24-27 FJP     +ND

Boareibi Der Boaraibi-Hans, das Jahr 2000 und der Wert der Zeit, auch Streiflichter aus einem Almerer-Leben des Hans Weiß aus dem Sarntal > TT 131S 22-24 FJP Illus. REISER Hans

-Alm> Die neue Hintermauer-Alm – ein Schmuckstück am WallbergWiederaufbau durch Almgenossenschaft und andere, kurz: Geschichte > TT 152S 74

Hohlensteinalm> Auf der Suche nach der verlorenen Zeit…die Hohlensteinalm und die illustre Besucherschar aus dem Kurbad Kreuth (Hüttenbuch der Sennerin Annamirl Entfellner) > TT 133S 24-25 SFR

Kogltal-AlmGutes Bild in > TT 110S 31

Königsalm, historische Darstellung > TT 060S 26

> Vom Leben auf der Königsalm: Die Idylle und der Einschlag, das Almererleben des Pächters und Sennen Josef Gottfried und seiner Frau Therese, kurze Geschichte der Königsalm > TT 149S 66-68

KreuzbergVom Almerleben auf dem Kreuzberg, in > Pressknödl und Melchermuas> TT 135S 26-27 HSL

Kreuzbichl,ursprünglicher Name der Neureuth, Anmerkungen zu Almwirtschaft auf Kreuzbichl, in > Schneebälle retten das Neureuth-Haus  > TT 074S 24-26

Ochsenalm, schönes Foto > TT 113S 42

Portnes-Alm Der „Webermo“ und seine selbstgesetzten Denkmäler auf der Portnes-Alm, wie Josef Stadler, Webermo in Hagrain, ein Leben lang die Almböden auf der Portnes pflegte (Reuten, ausputzen, Steine zusammentragen…) > TT 104S 42

Rieselsberg(auf bayerischer Seite) / Ritzelsberg(Tirolerische Seite) :> Grenzverletzung am Schinder:Alle Grenzalmen unterhalb des Schinders im Besitz von Pointer und Scharlinger Bauern, wechselnder Auftrieb über die Grenze bringt Zollprobleme mit der dabei produzierten Butter. Hinzu kommen Probleme mit den Tiroler Nachbarn von der Trausnitzalm, die früher auftreiben und gern „überweiden“ lassen. Recht amüsante Erinnerungen des Almerers Franker Max von der Point > TT 127S 30-31  SFR

Siebenhütten, Alm der sieben Bauern von Pförn. Ziegenmolke von Siebenhütten und die Molkenkur im Wildbad > TT 1960/2S 56-57

SonnbergNiederleger, Foto in TT 145S 48

Wallberg-Alpengenossenschaft> 75 Jahre Wallberg-Alpengenossenschaft, 1893 erste Initiativen für Zusammenschluß in Interessengemeinschaft, die 1895 die Wallbergalpe erwirbt. Wallbergalpe ein Sammelbegriff für folgende Almen: Portners Alpe, Rottach-Alpe, Gfäll Alpe, Hintermauer Alpe, Brunntal Alpe Zimmerheißen Alpe (heute Freisinger Hütte) und Knoll Alpe (heute Unteres Wallberghaus). Interessante Hinweise zu damaligen Bauweise der Almhütten. Protokollauszüge:„..zu allen Zeiten Freude, Mühe und Unglücksfälle“…Einweihung Wallbergkircherl…Zufahrten zu den Almen, Wegeprobleme (Almauftrieb über Gebiet der heutigen Skiabfahrt) > TT 068S 15-17, Autor nicht genannt

Almbauern

> Almauftrieb, wie sich Almputzer, Sennerin und Kühbub auf den großen Tag vorbereiten > TT 1957/2S 51-53, ohne Verfasser, zwei Zeichnungen von Eduard Thöny

> Zwei AlmbauernAus dem Leben des Götschl Lorenz, Austragsbauer zum Festl in der Ellmau (auf Lahneralm), und Hans Unterberger, Austragsbauer zum Oswald in Hagrain (auf Mittertalalm) >> TT 059S 22-23 Thomas GREGOR

>Die Hagnzum Schlemm und ihre Ableitenalm, in > Eine Bauernfamilie>> TT 060S24-26

> Sennerinnenauf der Kreuzalm bei Tegernsee, Stich, Anfang 19. Jh., Sammlung Späth > TT 064S 7

> Der „Webermo“(Josef Stadler von Hagrain) auf der Portnes-Alm >TT 104S 42

>Zwei Almleute erzählen „Nichts Schöneres, als auf Alm zu leben“-  Heinrich Köstler auf der Baumgartenalm, Maria Berghammer, die Kohlhauf-Marie, auf der Stümpfling- und Suttenalm/ Max Neumüller und das Wilderer-Milieu > TT 111S 38 SOLL

Alm-Episoden, siehe Anhang, nach Tegernseer G´schicht´n

Almwirtschaft

> Auf der AlmImpressionen eines Almsommers, die Mühsal des Almerer-Lebens, Arbeitsrhythmus, die Glocken und ihre Bedeutung > TT 054S 32-35 OWL

Almwirtschaftlicher Verein Oberbayern, Franz Hagn zum Schlemm, Vorsitzender, in > Eine Bauernfamilie> TT 060S 24-26

Biotop: Unsere Almen, Biotope aus Menschenhand, Artenreichtum (Flora und Fauna, vor allem Insekten) dank Almbewirtschaftung > TT 133S 20-21 HFM

Geschichte der Almwirtschaft> „Die Almen im Tegernseer Tal“,Beitrag zur klösterlichen Rechts- und Wirtschaftsgeschichte, erste umfassende Darstellung eines der bedeutendsten grundherrschaftlichen Gebiete Bayern. Dissertation von Max EDELMANN, München > TT 058S 47   >Schriftlicher Beweis für römerzeitliche Almwirtschaft in den nördlichen Kalkalpen 2000 Jahre Tegernsee : Römerzeitliche Felsritzungen(Schriften und Tierbilder) in den Tegernseer Bergen entdeckt > TT 134S 10 HSL || Siehe auch >Vor- und Frühgeschichte