Tegernseer Tal Verlag
 
Tegernseer Tal Verlag

Digitales Register

Stichworte + Suchbegriffe + Querverweise

 
Seite   1   2   >

MUSEEN

s.a. KULTUR

>. Ethnisches Puppenmuseumin Enterbach, beim „Hagn“, begründet und betrieben von Manfred Klauda > „Puppen aller Länder, vereinigt euch – und zwar in Enterbach  +ND  > TT 124S 32-33  MH/MK (Manfred Klauda)    .<

GlentleitenFreilichtmuseum Glentleiten, hier wurde das Fischerweber-Anwesen aus Egern wieder aufgebaut, samt Hauskapelle. Dabei Fund  eines kompletten Spielkarten-Satzes aus der Zeit um 1700, hinter einem Heiligenbild > Den Betern ein wenig auf in die Karten geschaut> TT 157S 38

Gulbransson-Museum, Olaf-Gulbransson-Museum in Tegernsee (OGM), Schirmherr Bundeskanzler Ludwig Erhard legt Grundstein > TT 055S 41(?#)  > Das Olaf-Gulbransson-Museum, kurz vor der Eröffnung. Stiftervereinauf Initiative von Frau Dagny Gulbransson.

Entwurf Architekt Sep Ruf…folgt Würdigung Gulbranssons als großen Sozialkritiker, Meister der politischen Karikatur als der „menschlichen Brücke zu den oft unverständlichen Ereignissen in der Politik…Im Museum auch Dokumentationen aus den „Hoch“-zeiten des Simplizissimus >> TT 05616-17 Ernst Maria Lang  ||| Einweihung>> TT 057S 43|||>Anmerkungen zu Museum in > Erinnerungen an Olaf Gulbransson> TT 064S 12-15

> Zum Jubiläum (40 Jahre)  des Gulbransson-Museums Ein Neubau und neue Konzepte> TT 143S 58-59 THUMSER Gerd

>. Gulbransson, Daumier und ein neues Museum Zurück zu den Wurzeln des gezeichneten Humors Erweiterungsbau des Tegernseer Gulbransson-Museums, das jetzt auch eine der größten Daumier-Sammlungen Europas präsentiert +ND  > TT 147S 33-34 FREIA Oliv  .<

> Ein Pantheon für den „Schalk vom Tegernsee“Renoviert und mit „Konzepten über das Jahr hinaus“  - so präsentiert sich das Tegernseer Gulbransson-Museum, das auch eine der größten Daumier-Sammlungen Europas besitzt. Eine umfassende Darstellung, von der Gründungsgeschichte bis heute > TT 152S 41-44 WIEDEMANN Sandra  ##

>Fünfzig Jahre Olaf-Gulbransson-Gesellschaft: Museum mit Kultur-TransferAuf Selbstfinanzierung angewiesen. Konzept zu Ausstellungs-Kooperation mit anderen bedeutenden deutschen Museen, erstes Beispiel: Große Wilhelm Busch-Ausstellung kommt aus Hannover nach Tegernsee.

Pläne zur Wiedergründung der Satirezeitschrift „Pardon“, mit Arbeitssitz im Tegernsee OGM: Pardon! Wir kommen wieder; designierter Chefredakteur Wolfram Weimer  > TT 156S 41-42  

+Heimathausin Gmund, im historischen „Jagerhaus“ an der Mangfall, Museum und Stätte der Begegnung geschaffen > Das „Jagerhaus“ – wo die Heimat eine Heimat findet> TT 103S 14-16 HFD

>. Das Gmunder Heimathaus     +ND > TT 124S 42 HFD     .<

Seite   1   2   >