Tegernseer Tal Verlag
 
Tegernseer Tal Verlag

Digitales Register

Stichworte + Suchbegriffe + Querverweise

 
Erzählungen
Seite   <   1   2   3

> Und trotz allem – „nicht minder graziös als die Italiener“etwas lockere Betrachtung übrt das Erscheinungsbild der Bayern, angestellt beim Anblick zweier Statuen vor der Kulisse Egerner Malerwinkel > TT 144S 24

Gedanken zur Zeit

> Einen Hauch Ewigkeit fixieren…Betrachtungen des Künstlers Alfred Seidel, der die kleine Plastik „Bronzefische“ am Rondell der Tegernseer „Länd“ schuf, Betrachutngen über den See und die Zeit > TT 148S 26-27

> „Eins, zwei, drei, im Sauseschritt…läuft die Zeit, wir laufen mit“Betrachtungen über das Fresko am ehemaligen Postamt Bad Wiessee – ein zeitgeschichtlicher und zeitkitischer Zyklus, entstanden 1930 > TT 149S 41 || Der Name des Malers tuacht wiedert auf, aus einem alten TT-Band: Es war Rudolf Hoferer > Nachgetragen, fortgeschrieben: Maler gefunden(Kurze Mitteilung) > TT-151S 74

> Philosophisches zur Kaft der Sonne (Photosynthese und unser Sein) > TT 151S 31

EPISODEN, Varia

> Wie der Holzer Franzl von Wildbad KreuthVisa-Gebühren für den Eintritt nach Deutschland kassierte, in > Die verfreundeten Nachbarn >TT 077S 27/28

> Des Herzogs Himalaja-Ziegen, Herzog Ludwig Wilhelm setzt heimlich Tar-Ziegen aus dem Himalaja in seinem Kreuther Revier aus, allgemeine Verwirrung, in >Die verfreundeten Nachbarn >TT 077S 28

>“Letzter Biß“ für erschossenene Tiroler Wilderer, in >Die verfreundeten Nachbarn> TT 077S 28

>Der legendäre Busunternehmer Bichlmaier und sein „Ölwunder“, in Die verfreundeten Nachbarn> TT 077S 28

> Der Schlüssel zum „Machtfaktor“, Erinnerungen eines Rottacher Dorfbuben, im Mittelpunkt: Die ersten elektrischen Straßenlampen, und die Verantwortng dafür >TT 103S 36-37 AKL

+Alm-Episoden

> Im letzten Moment,von der überwältigenden Mutterliebe der Almkuh „Berta“, eine anrührende Anmerkung von Helmut Silbernagl > TT 107S 14

> Die Lettner Urschl, eine Sennerin und ihr Kampf gegen touristische Arroganz >TT 107S 24 HSL

> Auf Schönheit kommt es nicht immer anEine psychisch überaus gestörte Almkuh (leidet vielleicht unter ihrem etwas ungewöhnlichen Rahmenbau im Kleiderschrank-Design), sehr störrisch, kein Sozialverhalten, wird von Helmut Silbernagl zur Leitkuh ernannt, indem sie die Gungerer-Glocke erhält  - und verwandelt sich zur Musterkuh. Eine feine  psychologische Schilderung > TT 131S 38 HSL

> Ein frommer Almkater, oder: Warum die Besucher einer Messe auf der Ableiten-Alm auf einmal so andächtig schauten > TT 131S 39-40 HSL Zeichnung LINDINGER

Seite   <   1   2   3